News

28.03.2022 Neue Akku Winkelschleifer von METABO

Metabo hat seine 125mm 18V Akku Winkelschleifer neu aufgelegt. Das große Versprechen von mehr Leistung werden wir in einem Test gründlich unter die Lupe nehmen. Metabo verspricht 6 neue Modelle und bürstenlose Motoren. Zudem ist nun auch, wie bei den anderen Herstellern ein werkzeugloser Scheibenwechsel an Bord, der unter dem Begriff M-Quick vermarktet wird. Einige Modelle verfügen nun auch über eine variable Drehzahleinstellung mit Drehrad. Besonders hervorgetan hat sich Metabo schon länger mit seinen um 90 Grad drehbaren Akkupacks, die in beengten Verhältnissen ein wenig mehr Arbeitsraum schaffen sollen.

Die in Deutschland entwickelten und produzierten Geräte versprechen einen hohen Qualitätsstandard und wollen sich mit Makita und Bosch messen.

So sind alle aktuellen Sicherheitsfeatures bei den neuen Modellen an Bord. Motorbremse, Sanftanlauf, Wiederanlaufschutz und bei Bedarf auch ein Totmannschalter. Ebenso ist ein Sicherheitsbügel verfügbar, der das Gerät vor Abstürzen sichern soll, wenn man auf dem Gerüst arbeitet.

Die aktuellen Modelle hören auf die Namen:

ModelleLeerlaufdrehzahl
W 18 LT BL 11-12510.000/min
WB 18 LT BL 11-125 Quick10.000/min
WVB 18 LT BL 11-115 Quick2.800 – 10.000/min
WVB 18 LT BL 11-125 Quick2.800 -10.000/min
WPB 18 LT BL 11-125 Quick10.000/min
WVB 18 LT BL 11-125 Quick Inox2.000 – 7.600/min

Wobei die Quick-Versionen über den werkzeuglosen Scheibenwechsel verfügen und die Geräte mit Variabler Drehzahl hier auch erkennbar sind. Eine Ausnahme ist im Regal, ein 115mm Winkelschleifer, der sich an der entsprechenden Namensgebung erkennen lässt. Das INOX Modell ist speziell auf Edelstahlarbeiten ausgerichtet.

Wir werden die neuen Modelle demächst in einem Test unter die Lupe nehmen, sobald diese im Handel verfügbar sind.

Last updated: März 28, 2022 at 1:36 am
Posted by k39657 in News, 0 comments

18.03.2019: Neuer 230mm Akku Winkelschleifer AEG BEWS18-230BL

Auch AEG will mit seinem neuen BEWS18-230BL am 230mm Akku-Winkelschleifer-Markt mitmischen. Das Gerät wurde erst kürzlich vorgestellt und kann mit der Konkurrenz in Punkto Ausstattung sehr gut mithalten. Es wurden viele Sicherheitsschaltungen, wie der Sanftanlauf, Wiederanlaufschutz, ein Bremssystem und eine Sicherheitsabschaltung bei Blockieren der Scheibe verbaut. Ein bürstenloser Motor ist bei dieser Größe selbstverständlich.

Die Unterschiede

Der AEG BEWS18-230BL unterscheidet sich zu den anderen am Markt erhältlichen Akku Winkelschleifern vor allem durch sein Akkukonzept. Auch AEG setzt neben Milwaukee mit dem M18 FLAG230XPDB auf einen 18V-Antrieb. Jedoch arbeitet AEG auch wie Metabo und Makita bei seinem 230mm Akku Modell mit 2 Akkus. Diese werden aber nicht in Reihe, sondern parallel geschaltet. So ist es auch möglich das Gerät mit nur einem Akku zu betreiben. Nach unserem Verständnis bleibt dann aber nur die halbe Stromstärke übrig und das Gerät müsste nur mit halber Leistung laufen.

Die Schnelligkeit des Geräts ist grundsätzlich jedoch nicht auf dem Niveau der Konkurrenz, da der AEG BEWS18-230BL Akku Winkelschleifer nur mit 5.500 U/min läuft (Konkurrenz: 6.000 bis 6.600 U/min). Laut Hersteller ist der AEG Akku Winkelschleifer dennoch sehr leistungsfähig. Er schneidet in 10m Länge Betonfliesen mit einer Stärke von 5cm – und das mit 2 4Ah Akkus von AEG.

Weiterhin wird als Unterschied deutlich, dass der AEG ebenfalls nicht so eine hohe Trenntiefe erreicht (68 mm), wie bspw. Die Konkurrenz von Metabo (77 mm).

Fazit:

Der AEG BEWS18-230BL kann sich am Markt sicher als gute Alternative platzieren. Kleine Besonderheiten, wie das Akkusystem oder der Schutz am Hauptgriff unterscheiden ihn von der Konkurrenz. Zu einem fairen Preis bekommt man hier einen sehr gut ausgestatteten Akku Winkelschleifer. Auch wenn er bei einigen Leistungsdaten vielleicht nicht ganz mithalten kann, wird er in der Praxis sicher seine Arbeit sehr gut verrichten.

[amazon_link asins=’B079HZPY3J,B07KLNXCQ6,B0728CFCW6,B075G87M2F‘ template=’ProductCarousel‘ store=’c38akk-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’71b1cd92-33d1-486d-9e0d-045df88699b0′]

Wir werden das Gerät demnächst in unsere neue Vergleichstabelle für 230mm Akku Winkelschleifer mit aufnehmen. Dann nehmen wir das Gerät sicher auch noch einmal genau in einem Bericht unter die Lupe und führen vielleicht einen Test durch.

Last updated: März 18, 2019 at 21:43 pm
Posted by k39657 in News, 0 comments

14.03.2019: Neuer 230mm Akku-Winkelschleifer Milwaukee M18 FLAG230XPDB

So langsam nehmen die 230mm Akku Winkelschleifer mit dem neuen Milwaukee M18 FLAG230XPDB Fahrt auf. Nachdem Metabo nun Ende 2018 nachgezogen ist und nach dem Makita DGA 900 der zweite Hersteller mit einem 230mm Akku Winkelschleifer am Markt ist, kommt nun auch Milwaukee zum Zug.

Der neue Milwaukee M18 FLAG230XPDB verfolgt dabei ein anderes Konzept, als die beiden Markthirsche Makita und Metabo. Hier wird statt einer in Reihe-Schaltung der Akkus auf 36V nur ein Akku mit 18V verwendet. Dieser ist entsprechend größer und wird vom Hersteller mit 12Ah Kapazität angegeben. Wohl gemerkt ist das sehr üppig, bisher ist nur Bosch mit seiner ProCore Serie mit diesen Kapazitäten am Markt unterwegs. Die Konkurrenz setzt hier noch in der Regel auf 5-6Ah Akkus. Ein 12Ah Akku ist aber für einen Akku Winkelschleifer in dieser Größe auch notwendig, jedoch auch entsprechend schwer.

Vorteile des Milwaukee M18 FLAG230XPDB

Der Vorteil des großen Akkus ist jedoch die Positionierung am Ende des Geräts. Während bei Makita der Doppel-Akku-Stock recht breit ausfällt, ist das bei Milwaukee nicht der Fall. Dieser Akku Winkelschleifer ist mit seinem großen Akku eher länglich. Der Akku wurde schräg am Ende Positioniert, um ausbalanciert zu sein. Diese Position macht ihn sicher bei Arbeiten an beengten Stellen, wie z.B. bei Dachkehlen etwas besser handhabbar. Für diese Arbeiten spricht auch das im Vergleich geringe Gewicht des Geräts.

Nachteile des Milwaukee M18 FLAG230XPDB

Im Vergleich fehlen dem Milwaukee jedoch einige Features. Es ist kein Sanftanlauf, keine Sicherheitsabschaltung bei Verkantug oder Kickback, keine Drehzahlkontrolle und keine LED-Anzeige verbaut. Jedoch hat man einen werkzeuglosen Scheibenwechsel entwickelt, der bisher bei den meisten Herstellern nur mit der Bosch SDS Schnellspannmutter nachrüstbar ist.

unsere Meinung

Milwaukee ruft für seinen neuen Riesen M18 FLAG230XPDB einen stolzen Preis auf. Für die fehlenden Features finden wir das recht mutig, denn gerade Makita bietet seinen DGA 900 recht günstig am Markt an. Ob wir jemals das Gerät zu einem Test in der Hand halten werden, werden wir sehen. Denn ein Test lohnt sich nur, wenn das Gerät für unsere Leser auch interessant genug ist.

Wir werden das gute Stück demnächst in unsere kommende 230mm Akku Winkelschleifer Vergleichstabelle aufnehmen. Danach gibt es einen ausführlichen Bericht mit eventuellem Test zu dem Gerät. Dort gehen wir noch genauer auf die Unterschiede zur Konkurrenz und die Eigenschaften des Milwaukees ein.

Den Milwaukee M18 FLAG230XPDB gibt es momentan nur im Set zu kaufen. Z.B. hier:

 

[amazon_link asins=’B07GDNN915′ template=’ProductCarousel‘ store=’c38akk-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’dc58ea80-1923-4298-b481-cf52c23acbe7′]

Last updated: März 13, 2019 at 23:40 pm
Posted by k39657 in News, 1 comment

Makita Bedienungsanleitungen

Makita hat auf seiner Webseite alle Bedienungsanleitungen von Makita-Geräten veröffentlicht.

Darunter befinden sich natürlich auch die Bedienungsanleitungen der Akku Winkelschleifer und der kabelgebundenen Winkelschleifer. Vor allem die beliebten Geräte Makita BGA 452, Makita BGA 504, Makita DGA 452 und Makita DGA 504 bis 508 sind hier abrufbar. Wobei die DGA-Serie die aktuelle ist und der Nachfolger der BGA-Serie.

Oft bietet es sich auch einmal an vor dem Kauf eines Akku Winkelschleifers oder statt einem Test mal einen Blick in die Bedienungsanleitung zu werfen. Hier findet man oft auch hilfreiche Informationen und man kann sich besser vorstellen, wie das Gerät arbeitet und wie es bedient wird. So kann man sich ein gutes Urteil bilden, ob das Gerät etwas für einen ist.

Vergesst aber nicht unsere Übersicht über die verschiedenen Akku Winkelschleifer anzuschauen, dort sind bereits viele Unterschiede übersichtlich dargestellt. Und wir haben auch mehrere Makita-Geräte mit in der Übersicht aufgeführt.

Hier der Link zu den Makita Bedienungsanleitungen

Viel Spaß beim stöbern!

Posted by k39657 in News, 1 comment

25.01.2018 Akku-FLEX Winkelschleifer: Neue Generation am Start

Der Erfinder des Akku Winkelschleifers im Einsatz: die Akku-Flex (Quelle/Bildrechte: Flex Elktrowerkzeuge GmbH)

Die gute und altbekannte Akku-Flex* bekommt neuen Wind! Flex benennt dabei das neue Akkumodell L 125 18.0-EC in der Leistungsklasse der 1400-1500Watt Winkelschleifer. Über das Gerät haben wir bereits einen Bericht geschrieben, zu dem ihr hier kommt.

Besonders hervorzuheben ist laut dem Hersteller die die hohe Überlastungsfähigkeit der neuen Generation für anspruchsvolle Anwendungen und der vibrationsgedämpfte Soft-Vib-Zusatzhandgriff. Der Spannmutterschlüssel ist nun in den Hangriff integriert, was nur wenige Hersteller so anbieten. Motoren und Getriebe sind aufwändig gegen Staub abgedichtet. Die Akku Flex L 125 18.0-EC verfügt über einen bürstenlosen EC-Hochleistungsmotor.

Zusätzlich bietet Flex nun eine hauseigene App für Smartphones an. Registriert man sich über diese App, bekommt ihr für eure Akku-Flex eine Garantieverlängerung auf 3 Jahre.

Mehr zu den weiteren Winkelschleifern: Newsseite von Flex

 

*Da die Firma Flex der Erfinder des Winkelschleifers ist, wird dieser häufig auch als Flex bezeichnet, bzw. der Akku Winkelschleifer als Akku-Flex.

Posted by k39657 in News, 0 comments