Makita DGA 452 Akku Winkelschleifer

Makita DGA 452 Akku Winkelschleifer Vergleichsergebnis

Mit dem Makita DGA 452 wird hier ein Akku Winkelschleifer vorgestellt, welcher zu unseren Preis-Leistungstipps gehört, obwohl das Gerät nicht mehr in der aktuellen Serie von Makita enthalten ist. Der Winkelschleifer liegt in der Regel knapp unter 100€ Anschaffungskosten und leistet dafür eine Menge. Man bekommt nicht nur ein Markengerät, sondern auch ein gutes Preis/Leistungsverhältnis dafür. Der Makita DGA 452 Akku Winkelschleifer ist relativ weit oben angesiedelt, das geringe Gewicht, die hohe Schnittgeschwindigkeit und der sehr gute Handgriff überzeugen. Ebenso wird das Gerät durchgehend sehr gut bewertet*. Wer allerdings etwas mehr Geld (30-50€) aufbringen kann, dem raten wir eher zum größeren und aktuelleren Modell Makita DGA 504 – hier bekommt man für etwas mehr Geld auch entsprechend mehr. Konkret ist das der bürstenlose Motor, die automatische Drehzahlkontrolle und der Sanftanlauf. Zudem verfügt das größere Gerät über einen Schnellverschluss der Scheibe und einer Batterieanzeige im Griff. Laut einem Test eines Users bei Amazon soll der größere Bruder angeblich auch etwas weniger Akkuleistung beim Benutzen verbrauchen. Der Makita DGA 452 hat aber dennoch die höhere Schnittgeschwindigkeit.

Es werden verschiedene Ausstattungen des Makita DGA 452 angeboten Die Ausstattung wird dabei mit einem Buchstabenkürzel nach der 452 angegeben.

  • Makita DGA 452 Z: Inhalt: „nur das Gerät“ + 125mm Schruppscheibe (ohne Akku und Ladegerät)
  • Makita DGA 452 RTJ: Inhalt: MAKPAC 2 (Koffer) + 2x 5 Ah Akku mit Ladegerä
  • Makita DGA 452 Y1J-D Inhalt: MAKPAC 2 (Koffer) + 1,5 Ah Akku und Ladegerät (zu diesem Set raten wir euch nur, wenn ihr euch bewusst seid, dass der 1,5 Ah Akku nicht wirklich lang hält!)

 

 

Der Motor

Der Motor des Makita DGA 452 ist mit einem Wiederanlaufschutz und einem Überlastungsschutz ausgerüstet. Der Wiederanlaufschutz verhindert, dass beim Einlegen des Akkus das Gerät anläuft, wenn der Betriebsschalter versehentlich auf „AN“ steht. Diesen essentiellen Schutz halten wir für sehr wichtig bezüglich der Benutzersicherheit. Der Überlastungsschutz sorgt dafür, dass dieser Akku Winkelschleifer automatisch abschaltet, wenn Akku oder Motor ihre Leistungsgrenze überschreiten.

Leider hat der Makita DGA 452 keinen bürstenlosen Motor, falls man auf einen Makita ohne den Wechsel der Kohlebürsten zurückgreifen mag, sollte man zum Makita DGA 504 greifen. Zudem sorgen konventionelle Motoren dafür, dass die Akku Winkelschleifer nicht so Staub- und Metallspänenresistent sind, wie die Modelle mit bürstenlosen Motoren.

Die Ausstattung

Wie bei fast allen Akku Winkelschleifern hat der Makita DGA 452 die Möglichkeit den Zusatzhandgriff in 2 Positionen anzubringen: Links und Rechts. So ist eine sichere Bedienung durch Links- und Rechtshänder gewährleistet. Über eine automatische Drehzahlkontrolle verfügt das Gerät nicht, jedoch gibt es einen sehr gut gummierten Griff. Dieser ist bei Makita auch wirklich immer sehr gut und das Gerät liegt somit sehr gut in der Hand. Eine Schutzhaube ist wie bei anderen Akku Winkelschleifern auch hier dabei. Diese ist in der Praxis essentiell und sollte immer am Gerät montiert bleiben. Der Makita DGA 452 verfügt zudem über einen einfachen Zugang zu den Kohlebürsten mit einer Abdeckkappe, welche sich an der Seite des Geräts befindet. So können die Kohlebürsten schnell und unkompliziert gewechselt werden, ohne dass das gesamte Gerät geöffnet werden muss. Andere Geräte verfügen über einen solchen Zugang nicht.

 

Der Akku und das Ladegerät

Auch hier befindet sich Akku und Ladegerät des Makita DGA 452 in einem so genannten System Kit des Herstellers. Mit den Akkus kann man nicht nur den Makita DGA 452 Akku Winkelschleifer, sondern auch andere Geräte, wie Akku Schrauber etc. versorgen.

Eine LED-Anzeige, welche über den Ladezustand informiert, befindet sich direkt am Akku. Es werden Akkus mit Kapazitäten von 3,0 bis 5,0 Ah angeboten. (Makita BL1830, BL1840 und BL1850) Diese sind je nach Anwendungsgebiet auch ausreichend. Man sollte aber von einem 3,0 Ah Akku keine Dauer-Schleif Orgien erwarten – dieser hält Erfahrungsgemäß ca. 20 min durch. Wer längere Zeiten benötigt, sollte zum 5 Ah Akku greifen. Die Akkupreise sind bei Makita etwas höher, aber hier bekommt man ordentliche Profi-Qualität. Die Akkus sollten entsprechend lang halten und ihre Leistung bringen. Das Ladegerät Makita Power-Set DC18RC befindet sich im mittleren preislichen Bereich und ist einzeln zu kaufen, wird also mit den Akkus nicht mitgeliefert.

 

Die Leistung

Aufgrund des kleineren Standardscheibendurchmessers von 115mm, in dem der Makita DGA 452 arbietet, wurde dem Gerät eine hohe Drehzahl von 11.000 U/min verpasst. In Kombination schlägt diese Geschwindigkeit sogar knapp unseren Turbo Akku Winkelschleifer Bosch GWS 18-125 V-Li. Ob man die Geschwindigkeit in der Form benötigt, muss man selbst anhand seiner Projekte abwägen. Vor allem das Material, das der Akku Winkelschleifer durchtrennen soll ist entscheidend.

Besonders hervorzuheben ist das geringe Gewicht des Makita DGA 452. Die Unterschiede sind hier zwar nicht immer hoch, aber es gibt durchaus Geräte mit 0,3kg mehr „auf den Rippen“. Sofern man sehr lang mit dem Akku Winkelschleifer arbeiten muss, macht sich dieser Unterschied sicher bemerkbar.

Der Makita DGA 452 liegt mit seinen Abmaßen im Mittelfeld. Es gibt zwar Geräte mit einer geringeren Bauhöhe für beengte Verhältnisse, ob man diese benötigt ist jedoch eine Anwendungsfrage. Als 115mm Modell hat das Gerät aber auf jeden Fall bei engen Platzverhältnissen Vorteile.

 

Weiteres zum Makita DGA 452 Akku Winkelscheifer

Hier gibt es auch noch ein Review Video (leider ohne Test) zum Anschauen, wo noch einmal einige Dinge angesprochen werden. Achtung: Das Gewicht des Akku Winkelschleifers wird hier ohne Akku benannt

Es gibt auf Youtube noch hier ein zweites Video, das könnt ihr euch aber sparen, da hier nichts anderes, als im ersten Video erklärt wird und kein wirklicher Test erfolgt, obwohl ein Test angekündigt wird. Der Test besteht nur darin einmal kurz zu zeigen wie das Gerät durch einen Rundstahl flext. Ob der Makita DGA 452 das nun gut oder schlecht macht, sieht man dabei eigentlich nicht wirklich.

 

Zusammenfassung im Vergleich zur Konkurrenz: Vorteile und Nachteile Makita DGA 452 Akku Winkelschleifer

Vorteile:

  • Guter Preis für ein solides Gerät
  • Geringes Gewicht
  • Sehr guter Handgriff
  • sehr hohe Schnittgeschwindigkeit
  • Durchgängig sehr gute Kundenbewertungen und Tests, kaum Kritik

Nachteile:

  • Kein bürstenloser Motor
  • Kein Sanftanlauf

 

 

Test 2018 Makita DGA 452 Akku Winkelschleifer

Ein Test des Makita DGA 452 von unserer Seite ist noch nicht erfolgt. Wir werden diesen aber hier veröffentlichen, wenn der Test abgeschlossen ist.

Statt dem eigenen Test schauen wir aber für euch auf den bekannten Test-Platformen, ob dort Tests vorhanden sind. Es ist leider weder bei Stiftung Warentest, noch bei Chip oder anderen Test- Seiten ein Test veröffentlicht. Sollten diese Seiten einen Test veröffentlichen, erfahrt ihr es hier zuerst!

 

Kundenmeinungen und Erfahrungen Makita DGA 452 Akku Winkelschleifer

Wir prüfen und recherchieren ebenfalls Kundenmeinungen und Erfahrungen von Käufern aus mehreren großen Online-Kaufhäusern. Damit ihr nicht alle Kundenrezessionen lesen müsst, fassen wir diese für Euch an dieser Stelle zusammen:

  • größtenteils fallen die Rezessionen mehrerer Seiten positiv aus und liegen im 4,5 bis 5 Sterne Bereich (von 5 Sternen)
  • die Qualität des DGA 452 wird überall hervorgehoben, das Gerät wird überall für die gute Ergonomie gelobt
  • Der Schalter des Makita wird als etwas schwergängig bezeichnet
  • Einige unwissende Kunden geben lediglich Abzüge für die Akkulaufzeit – was sie aber nicht wissen: mit dem 5Ah-Akku ist die Laufzeit schon ganz gut und andere Akku Winkelschleifer können das auch nicht viel besser!
  • Teilweise gibt es viele unnachvollziehbare Punktabzüge, sei es aufgrund der nicht mitgelieferten 125mm-Schutzhaube oder dass das Gerät nicht regulierbar sei – diese Kunden sollten mal lernen die Beschreibung zu lesen, bevor sie sich diesen Akku Winkelschleifer kaufen. Es ist alles überall klar beschrieben.
  • Es gitb sogar absolut nicht nachvollziehbare 1-Stern-Bewertungen bzw. Tests, da kritisiert wird, dass einmal ein abgenutztes Gerät geliefert wurde und zweimal die bereits vorhandenen Akkus nicht genutzt werden konnten – dafür kann der Akku Winkelschleifer an sich aber nichts.

 

* der Makita DGA 452 Akku Winkelschleifer wird daher überall sehr gut bewertet, da abwertenden Rezessionen, besonders die 1-Stern Rezessionen nicht gerechtfertigt sind. Warum, das wird im Kapitel „Kundenmeinungen und Erfahrungen“ erörtert.

Last updated: April 26, 2018 at 21:49 pm

Schreibe einen Kommentar