Makita DGA 900 ZKX2

Makita DGA 900 ZKX2 Akku Winkelschleifer – Vergleichsergebnis

Der Makita DGA 900 ZKX2′ ist ein voll ausgestatteter 230mm Akku Winkelschleifer und wird dem Profibereich gerecht. Er ist konkurrenzlos günstig (bei anderen Herstellern wie Metabo oder Milwaukee kostet ein 230mm Akku Gerät ein Vielfaches). Aber nicht nur das – Qualität und Leistung überzeugen uns gleichermaßen. Besonders die vielen Sicherheitssysteme, welche hier verbaut sind. Dazu: Bürstenloser Motor, drehbarer Getriebekopf und automatische Drehzahlkontrolle zählen zur oberen Klasse bei solchen Geräten. Das System ist komplett durchdacht, sodass einem Einsatz auf Baustelle und co. nichts im Wege steht. Es gibt nur wenige so gut ausgestattete Akku Winkelschleifer.

 

Der Motor

Der Makita DGA 900 ZKX2 kommt fast vollausgestattet zu euch. Ein bürstenloser Motor sorgt für den Antrieb, was nicht bei allen Herstellern selbstverständlich ist. Bürstenlose Motoren sind effiziente und ausdauernde Motoren. Dadurch hält der Akku ebenfalls länger und überhitzt nicht so schnell. Vor allem der lästige Kohlebürstenwechsel fällt hiermit weg, das spart Zeit und Geld.

In Punkto Sicherheitsfeatures ist der Makita DGA 900 ZKX2 ebenfalls fast vollausgestattet. Ein Wiederanlaufschutz verhindert, dass das Gerät sich einschaltet, wenn man einen neuen Akku einlegt und dabei versehentlich den Einschalter gedrückt hat. Ein Überlastungsschutz sorgt dafür, dass Motor und Akku nicht überbeansprucht werden und versehentlich durchbrennen. Ein Sanftanlauf ist ebenfalls sehr sinnvoll, da es sich hierbei um einen 230mm Akku Winkelschleifer handelt, der beim Einschalten eine hohe Drehenergie freisetzt. Dass diese Brachiale Energie nicht auf einen Ruck euch das Gerät aus der Hand reißt, läuft das Gerät mit dem Sanftanlauf langsam an. Ebenfalls wurde ein Bremssystem eingebaut, sodass der Motor die Scheibe nach dem Ausschalten relativ schnell stoppt. So könnt ihr das Gerät schneller beiseitelegen. Auch eine Sicherheitsabschaltung bei Verkantung der Scheibe wurde von Makita eingesetzt. Das ist wirklich Top und wird nur bei wenigen Akku Winkelschleifern verbaut.

Es fehlt nur noch die so genannte Kick-Back Sicherheitsabschaltung. Hier schaltet sich das Gerät auch aus, sollte es versehentlich herunterfallen oder einen Schlag auf das Gerät geben.  Diese wird teilweise bei Bosch verbaut.

Zu guter Letzt gibt es noch eine automatische Drehzahlkontrolle. Der Akku Winkelschleifer regelt also auch bei höherem Druck die Drehzahl nach, sodass diese immer annähernd gleichbleibt. Das hat vor allem bei speziellen Materialien oder beim Schleifen einen Vorteil. Denn so erhaltet ihr immer die gleiche Schnitt- bzw. Schleifqualität.

 

Die Ausstattung

Bei der Ausstattung des Geräts muss man Makita ebenfalls sehr loben. Es wurde eine hohe Ausstattung verbaut, sodass der Makita DGA 900 ZKX2 auch die Profis zufrieden stellt. Ein Zusatzhandgriff, der auf 2 Seiten montierbar ist und eine verstellbare Schutzhaube sind Standard. Es wurde dazu noch eine LED-Anzeige verbaut, welche vor nachlassendem Akku oder vor Überlastung warnt. Zweiteres ist sehr interessant, da ihr mit dem Gerät gleichmäßiger arbeiten könnt.

Aber ein paar Dinge verbauen nur wenige Hersteller, beim Makita DGA 900 ZKX2 sind sie mit dabei: Es handelt sich zum Beispiel um einen vom Motor und Getriebe entkoppelten Griff. Das Gerät verhält sich so in eurer Hand ruhiger und die Vibrationen sind geringer. Der gut gummierte und ergonomische Handgriff tut sein Übriges und sorgt für eine sehr gute und komfortable Handhabung.

Ebenso wurde ein Getriebekopf verbaut, der in 90° Schritten drehbar ist. Dies sorgt dafür, dass ihr das Gerät je nach Anwendung umstellen könnt und auch in speziellen und engen Arbeitsverhältnissen immer optimal schleifen und trennen könnt.

Makita DGA 511 Staubabdeckung Motorgitter

Makita DGA 511 Staubschutzgitter

Wie bei allen Makita Geräten, gefällt uns auch hier vor allem das Staubschutzgitter des Motors. Dieses ist sehr feinmaschig, wodurch der Motor sehr gut vor Schleifstaub, Dreck und Spänen geschützt wird. Das ist bei anderen Herstellern oft nicht so gut der Fall. Das wirkt sich auch auf die Standzeit eines solchen Akku Winkelschleifers aus.

Die Akkus werden von einem extra hierfür entwickelten Metallbügel geschützt. So kann das Gerät auf der Baustelle mit seinem hohen Gewicht besser benutzt werden, ohne dass gleich große Beschädigungen auftreten.

Für die Profis ist auch noch die Möglichkeit einer Staubabsaugung verbaut. Mit dem Makita VC2512L‘ kann man komfortabel Schleifstaub beim Arbeiten absaugen. Das gibt es nur bei Makita!

 

Der Akku und das Ladegerät

Das weit verbreitete Standard-Akkusystem der Makitawelt wird auch für den Makita DGA 900 ZKX2 genutzt. Hier hat man sich ganz einfach dafür entschieden 2 Akkus in Reihe zu nutzen, um die Spannung zu verdoppeln. So erreicht man die doppelte Leistung. Man kann also alle aktuellen Makita Akkus in diesem 230mm Akku Winkelschleifer verwenden.

Ein wichtiger Unterschied bei Makita ist, dass das Kürzel B am Ende der Akkubezeichnung (bspw. Makita BL1850B) für einen Akku mit Ladestandsanzeige steht. Hat der Akku dieses Kürzel nicht, hat er keine Ladestandsanzeige. Der Makita DGA 900 ZKX2 hat jedoch auch eine Anzeige am Gerät. Einen Unterschied im Preis macht das jedenfalls nicht. Die Preise der Akkus liegen zwar im Vergleich eher im oberen Bereich, jedoch ist die Qualität der verbauten Akku Zellen auch entsprechend.

Bei Makita werden Akkus mit 3,0Ah bis 6,0Ah angeboten. Gerade für den großen DGA 900 ZKX2 empfehlen sich aber nur die 5,0Ah Akkus, um genügend Ausdauer an Bord zu haben. Dann kann man mit dem Gerät auch ausreichend lang arbeiten und die Akkus überhitzen nicht so schnell.

Das Ladegerät für den Makita liegt im Vergleich im mittleren Preisbereich. Es gibt jedoch 2 verschiedene Ausführungen des Ladegeräts: für 1 oder für 2 Akkus. Hier benötigt ihr auf jeden Fall das Doppelladegerät, da ihr sonst einfach zu lang warten müsst, bis die Akkus geladen sind.

 

Die Leistung

Bei 230mm Scheibengröße erreicht der Makita DGA 900 ZKX2 mit seinen 6000 U/min ca. 72,2m/s Schnittgeschwindigkeit. Das ist etwas geringer, als bei der Konkurrenz z.B. von Metabo (79,5m/s bei 6.600 U/min).

Bei den Abmessungen wurde leider nicht angegeben, wie gemessen wurde. Denn das Akkupack, die Schutzhaube und eine eventuell aufgebrachte Scheibe machen hier schon einen Unterschied. Wir gehen allerdings aufgrund der Daten davon aus, dass der Makita DGA 900 ZKX2 etwas größer ist, als die 230mm Akku Winkelschleifer der Konkurrenz von Metabo. Dies sieht man auch am Gewicht. Mit 8,0kg Gesamtgewicht mit 6Ah Akkus ist der Makita DGA 900 ZKX2 etwas schwerer, als die Konkurrenz.

 

Vorteile und Nachteile des Makita DGA 506 Akku Winkelschleifers im Vergleich zur Konkurrenz:

Vorteile:

  • Automatische Drehzahlkontrolle
  • LED-Anzeige am Gerät für Akkustand und Überlastung
  • Griff ist von Motor/Getriebe entkoppelt und so weniger vibrationsanfällig
  • Getriebekopf in 90° Schritten drehbar

Nachteile:

  • Etwas niedrigere Drehzahl
  • Zusatzhandgriff nur in 2 Positionen montierbar

 

 

Test 2019 Makita DGA 900 ZKX2 Akku Winkelschleifer

Wir haben uns vorgenommen 2019 den Makita DGA 900 ZKX2 einem Test zu unterziehen. Dieser ist jedoch noch nicht erfolgt und abgeschlossen. Sobald dies der Fall sein wird, werden wir diese Seite mit dem Testbericht hier ergänzen.

Allerdings gibt es auf Youtube aktuell ein sehr gutes Test Video des Geräts, das ihr euch hier direkt anschauen könnt. Dabei wird vor allem sehr praxisrelevant erklärt, wo das Gerät bei Arbeiten auf dem Dach seine Stärken und Schwächen hat. Der Test fällt aber auf jeden Fall postitiv aus!

Auf den bekannten Test Seiten im Netz wurde bisher noch kein Test veröffentlicht. Weder Test.de, Stiftung Warentest, Chip, Computerbild oder andere hatten das Gerät bisher in der Hand. Sobald es hier jedoch einen Test gibt, werden wir dies für euch hier verlinken.

 

Kundenmeinungen und Erfahrungen Makita DGA 900 ZKX2 Akku Winkelschleifer

Im Netz finden sich aktuell nur wenige Kundenmeinungen, Erfahrungen und Rezensionen des Makita DGA 900 ZKX2. Allerdings findet man bei Amazon etwas zu dem Gerät. Kurz zusammengefasst:

  • Die Rezensionen zum Makita DGA 900 ZKX2 fallen eigentlich sehr gut aus und liegen im 5 Sterne-Bereich.
  • Die Leistung, Handhabung und Qualität des Geräts wird gelobt
  • Ein Nutzer lobt ausdrücklich das Durchhaltevermögen (24 Dachpfannen mit einer Akkuladung)
  • allerdings kritisiert ein Nutzer mit einer 1-Sternbewertung das schlechte Durchhaltevermögen. Die Rezension ist jedoch unserer Meinung nicht reflektiert genug, da weder dasteht mit welchen Akkus er gearbeitet hat, noch wie groß seine zu bearbeitenden Steine waren.
  • Es wird empfohlen 4 Akkus zu kaufen, da man dann immer 2 in der Ladestation haben und direkt weiter arbeiten kann.

Wie bei allen anderen Makita Akku Winkelschleifern gehen wir jedoch auch davon aus, dass die Kunden mit dem Gerät sehr zufrieden sind und gute Erfahrungen gemacht haben. In der Regel wird bei Makita vor allem das Handling und die Ergonomie gelobt. Die Drehzahlregelung funktioniert auch bei allen Tests und in der Praxis bei Kunden sehr gut

Last updated: März 24, 2019 at 21:09 pm
Posted by k39657 in Geräte und Hersteller, Makita, 1 comment